Sprungziele
Seiteninhalt

Du hast Dich für eine Berufsausbildung entschieden? Eine gute Wahl!

Wusstest Du, dass

    • Du mit einer abgeschlossenen Schulausbildung den nächsthöheren Schulabschluss erreichen kannst?
    • eine abgeschlossene Ausbildung auch der Einstieg in ein Studium sein kann?
    • das deutsche Ausbildungssystem weltweit anerkannt ist und von anderen Ländern sogar übernommen wird?

Insgesamt gibt es mehr als 320 unterschiedliche Ausbildungsberufe, die sich grob unterteilen lassen in

    • Ausbildungen im Handwerk, zum Beispiel Maurerin oder Maurer, Malerin oder Maler, KFZ-Mechatronikerin oder KFZ-Mechatroniker, Bäckerin oder Bäcker;
    • Ausbildungen im kaufmännischen Bereich, zum Beispiel Kaufmann oder Kauffrau für Bürokommunikation oder im Einzelhandel, Sport- und Fitnesskaufmann oder Fitnesskauffrau;
    • Ausbildungen im Dienstleistungsbereich, zum Beispiel in Hotels oder Restaurants als Hotelkauffrau oder Hotelfachmann oder Restaurantfachfrau oder Restaurantfachmann;
    • Ausbildungen im sozialen Bereich, zum Beispiel als Altenpflegerin oder Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpflegerin oder Gesundheits- und Krankenpfleger oder als Medizinische Fachangestellte oder Medizinischer Fachangestellter.

Da fällt die Auswahl oft gar nicht so leicht, wir unterstützen Dich daher gerne dabei,

    • die richtigen Stellenangebote zu finden,
    • Dich engagiert und sicher zu bewerben,
    • hier bei uns auf Arbeitgeber mit ihren freien Ausbildungsplätzen zu treffen und deren Erwartungen an Bewerber kennen zu lernen.

Wir informieren und beraten Dich umfassend, wenn es um

    • die Suche nach einem Ausbildungsplatz und
    • die Aufnahme einer Ausbildung geht (zum Beispiel über Fördermöglichkeiten, den Arbeitgeberservice, Ausbildungsmessen und -börsen sowie Berufsinformationsveranstaltungen).
Seite zurück Nach oben